Kontakt | Suche | Links | English | Login

DEGA-Studienpreis

Die DEGA verleiht jeweils einmal jährlich im Rahmen der Jahrestagung DAGA den DEGA-Studienpreis.

Hierbei werden herausragende Abschlussarbeiten (Master, Bachelor, Diplom, Magister etc.) ausgezeichnet, die im universitären Bereich oder an Fachhochschulen erarbeitet worden sind. Als Auszeichnung erhalten die Preisträger(-innen) eine Einladung zur DAGA mit Erlass der Teilnahmegebühr, die kostenlose Mitgliedschaft in der DEGA für zwei Jahre sowie eine Prämie in Höhe von 500,- €. Vorschlagsberechtigt sind alle Hochschullehrer(-innen), die Mitglied der DEGA sind; Vorschläge können jeweils bis zum 15. September des Vorjahres bei der Geschäftsstelle der DEGA eingereicht werden.

Die Details der Preisvergabe regelt eine Preisverleihungsordnung (PDF).

Bisherige Preisträger(innen) sind:

  • 2017 Christina Mittag und Gregor Peters
  • 2016 Andreas Renz und Tamara C. Snare
  • 2015 Björn Fath und Henning Lohmann
  • 2014 Christian Bloch und Philipp Schmidt
  • 2013 Robert Baumgartner
  • 2012 Felix Dietzsch und Martin Kunkemöller
  • 2011 Daniel Deboy und Sebastian Mathiowetz
  • 2010 Benjamin Bernschütz und Anil Nagathil
  • 2009 Klaudius Hengst und Renzo Vitale
  • 2008 Axel Holewa und Eugen Rasumow

Die genauen Titel der ausgezeichneten Abschlussarbeiten finden Sie in der Juni-Ausgabe des DEGA-Sprachrohrs desselben Jahres.