Kontakt | Suche | Links | English | Login

Beitritt als Fördermitglied der DEGA

Fördermitglieder sind Firmen und sonstige Institutionen, die aufgrund des höheren Beitrags in besonderer Weise die Aktivitäten der DEGA unterstützen. Eine Übersicht über die Einbindung in die Arbeit der DEGA und über alle Vorteile enthält der folgende Artikel (PDF) aus dem DEGA-Sprachrohr Nr. 41 (Okt. 2006).

Im Mitgliedsbeitrag sind folgende Leistungen enthalten:

  • Mitarbeiter(-innen) von Fördermitgliedern erhalten die kostenlose persönliche DEGA-Mitgliedschaft, um z.B. in den DEGA-Fachausschüssen mitarbeiten zu können. Die Anzahl richtet sich nach dem Förderbeitrag ("groß" 5; "mittel" 3; "klein" 1),
  • Werbung im Sprachrohr (diese wird ausschließlich den Fördermitgliedern vorbehalten): zwei kostenlose Seiten pro Jahr,
  • Standmiete während der DAGA-Tagung deutlich günstiger als übrige Aussteller (für eine Firma mit akustischer Ausrichtung bietet die Ausstellung eine sehr gute Möglichkeit, sich und die eigenen Produkte bzw. Dienstleistungen einem großen Fachpublikum zu präsentieren),
  • Kostenlose Stellenanzeigen auf der DEGA-Homepage (Preis für Nicht-Mitglieder: 500,- €),
  • ermäßigte Kursgebühr bei der DEGA-Akademie für Mitarbeiter,
  • Nennung des Firmennamens auf der DEGA-Homepage und im Sprachrohr.

Aufgrund der o.g. Vergünstigungen ist ein Teil des Beitragssatzes umsatzsteuerpflichtig.

Wie jedes persönliche DEGA-Mitglied erhalten auch Fördermitglieder die Acustica/Acta Acustica (als Online-Zugang für die Kontaktperson) und das "Sprachrohr".

Es gelten die folgenden jährlichen Beitragssätze für Fördermitglieder:

Firmengröße Beitragssatz (€)
klein 900,-
mittel 1.500,-
groß 2.100,-

Die Firmengröße bezieht sich weniger auf die Anzahl der Mitarbeiter als vielmehr auf die Bedeutung der Akustik für Ihre Firma. Die Zuordnung zu einer der Beitragsklassen erfolgt durch die Fördermitglieder selbst.

Die Beitrittserklärung für eine DEGA-Fördermitgliedschaft können Sie hier (PDF) herunterladen.
Wir würden uns freuen, Sie als neues Fördermitglied der DEGA begrüßen zu dürfen.