Herbstworkshop des Fachausschusses "Lärm" (22.11.2019 in Sankt Augustin)


Thema: Lärm am Arbeitsplatz

  • Programm und Anmeldung (PDF)
  • Ort:
    Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
    Alte Heerstr. 111
    53757 Sankt Augustin

Einladung:

Das Thema "Lärm am Arbeitsplatz" beschäftigt die DEGA und natürlich den FA "Lärm" im Speziellen bereits seit vielen Jahren. Dieser Gegenstand ist in seiner Komplexität nach wie vor sehr aktuell. Gerade aufgrund der Veröffentlichung der Technischen Regeln zu Arbeitsstätten ASR A3.7 "Lärm" im letzten Jahr werden die notwendigen Anforderungen zum Gesundheitsschutz von Beschäftigten aktuell diskutiert und die Herausforderungen für die Praxis ermittelt. Vor allem im Bereich von potentiellen extra-auralen Lärmwirkungen ist nach wie vor das notwendige Schutzniveau schwer zu bestimmen, erscheinen die Zusammenhänge zwischen Schalleinwirkungen und extra-auralen Lärmwirkungen noch nicht vollständig verstanden. Daher werden neue Untersuchungen zu den psychischen Belastungen am Arbeitsplatz und deren Wirkungen angestrengt, um die komplexen Zusammenhänge zwischen Geräuschexposition und deren Wirkungen näher zu explorieren.

Der Herbstworkshop möchte mit seinen vielfältigen Beiträgen zur Gefährdung und Beeinträchtigung von Beschäftigten durch Lärm, mit dem Schwerpunkt auf extra-auralen Lärmwirkungen, eine Plattform zum Austausch und zur Diskussion dieser Themen, gerade auch im Hinblick auf das "International Year of Sound 2020" im nächsten Jahr, bieten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Herbstworkshop!

André Fiebig, Frederik Gast (Leitung des FA-Lärm)