Kontakt | Suche | Links | English | Login

Fachausschuss Hörakustik

Dieser Fachausschuss beschäftigt sich mit allen Aspekten der akustischen Wahrnehmung, u. a.

  • Physiologische Akustik
  • Psychologische Akustik
  • Audiologische Akustik
  • Gehörmodellierung
  • Binaurales Hören
  • Hören und Wahrnehmung in komplexen akustischen Umgebungen
  • gehörbezogene Schallanalyse und -bewertung
  • Schallwirkung
  • Geräuschqualität

Neue Publikation:

Veranstaltungshinweise:

    Rückblick / Aktivitäten 2018/2019:

    Konferenzen: Mitglieder des Fachausschusses Hörakustik waren/sind aktiv an Konferenzbeiträgen & -organisation von internationalen und nationalen Tagungen beteiligt (Auswahl):

    • Tag gegen Lärm (bundesweit): 25.04.2018
    • Euronoise Kreta, Session: „Noise in children facilities“, 27.-31.05.2018, Organizer(s): Janina Fels, Kerstin Persson-Waye
    • 18th International Symposium on Hearing – ISH2018 :“Hearing: Psychophysics, Physiology, and Models”, Denmark, 10.-15.06.2018, Organizer(s): Torsten Dau, Bastian Epp and others
    • Polnische Tagung Ustka, Polska: „polnische“ DAGA, des OSA, 11.-14.09.2018, Organizer(s): Armin Kohlrausch und Anna Preis aus Poznan: Sitzung zur Psychoakustik
    • 12. DEGA Symposium: “Interdisciplinary Topics in Acoustics: Physiology and Virtual Reality“, 17.-18.09.2018, Aachen, Organizer(s): Janina Fels, Bastian Epp
    • 13. Deggendorfer Akustik-Seminar zum Thema „3D-Audio“ (ITG- und DEGA-Fachausschüsse „Hörakustik“ und „Elektroakustik“, 04.12.2018, Organizer(s): Gerhard Krump
    • DAGA 2019, Rostock: Chair Sascha Spors

    ICA 2019, Aachen:

    Congress Vice-Chair Janina Fels, Topic Organizer PPA: Torsten Dau, Special sessions (siehe ica2019.org/technical-program/structured-sessions/)

    DEGA Symposium: Interdisciplinary Topics in Acoustics: Physiology and Virtual Reality

    Das Thema des 12. DEGA Symposium war stark interdisziplinär ausgerichtet und bot ca. 40 internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Bereichen der Physiologischen und Virtuellen Akustik sowie der Psychoakustik ein interessantes Diskussionsforum. Das Symposium wurde durch einen inspirierenden Plenarvortrag von Prof. Georg Klump (Universität Oldenburg) eröffnet, in dem das Potential interdisziplinärer Arbeit in den Bereichen zwischen Biologie, Physiologie, Ingenieurswissenschaften und der Physik herausgestellt wurde. Die Themenbereiche der eingeladenen Vorträge umfassten visionäre Fragestellungen im klinischen Zusammenhang (Prof. Jesko Verhey, Magdeburg), der experimentellen Audiologie (Prof. Sarah Verhulst, Universität Ghent, Belgien; Prof. Bastian Epp, DTU, Dänemark), grundlegende Fragestellungen der räumlichen Orientierung exklusiv durch Schallinformation (Prof. Lutz Wiegrebe, LMU München) und die Abbildung von neuronaler Aktivität auf Verhalten und multisensorische Wahrnehmung (Prof. Björn Kampa, RWTH Aachen; Dr. André Rupp, Universitätsklinikum Heidelberg). Eingefasst wurden diese Themen durch innovative Ansätze virtuelle Realität im Bereich der Hörforschung anzuwenden (Prof. Janina Fels, RWTH Aachen; Prof. Volker Hohmann, Universität Oldenburg). Die fachliche Breite der Veranstaltung ermöglichte angeregte Diskussionen, um neue Fragestellungen und Synergien zu formulieren. Es zeigte sich deutlich die hohe gesellschaftliche und wissenschaftliche Relevanz dieses Forschungsgebietes und die vielen Möglichkeiten durch konstruktive Zusammenarbeit große Fragestellungen im gesamten Spektrum der Hörforschung zu bearbeiten. Es hat sich außerdem gezeigt, dass neue Entwicklungen und Erkenntnisse aus den Bereichen der Biologie und der technischen Akustik die Relevanz der Akustik und der DEGA in der Gesellschaft noch weiter festigen und ausbauen können.

    Aktuelle Berichte:

    Protokoll (PDF) des Fachausschusstreffens "Hörakustik" auf der DAGA 2019 am 20.03.2019

    Vergangene Berichte:

    Protokoll (PDF) des Fachausschusstreffens "Hörakustik" auf der DAGA 2018 am 22.03.2018

    Protokoll (PDF) des Fachausschusstreffens "Hörakustik" auf der DAGA 2017 am 08.03.2017

    Protokoll (PDF) des gemeinsamen Fachausschusstreffens "Hörakustik + Virtuelle Akustik" auf der DAGA 2016 am 15.03.2016

    Im Rahmen der 46. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) fand am 09. und 10.09.2015  der Workshop „Realitätsnahe Hörumgebungen  für die Audiologie - Multidisziplinäre wissenschaftliche Diskussionssitzung“ in Marburg statt (zum Bericht).

     

    Kontakt:

    Prof. Dr.-Ing. Janina Fels (Leiterin)
    Institut für Technische Akustik, RWTH Aachen
    Kopernikusstraße 5
    52074 Aachen
    E-Mail

    Prof. Dr. Bastian Epp (Stellvertreter)
    CAHR, Technical University of Denmark   
    Dept. of Electrical Engineering   
    Ørsteds Plads   
    DK-2800 Kgs. Lyngby
    E-Mail

    Dokumente