Kontakt | Suche | Links | English | Login

Preisträger der DEGA 2019

Helmholtz-Medaille / Lothar-Cremer-Preis / DEGA-Studienpreis


Im Rahmen der Jahrestagung DAGA 2019 (am 19.03.2019 in Rostock)
werden die folgenden Preise der DEGA verliehen:

Mit der Helmholtz-Medaille, die die DEGA für ein herausragendes Lebenswerk verleiht, wird

  • Prof. Dr. ir. Diemer de Vries

für sein Lebenswerk zur Raumakustik und Elektroakustik, insbesondere für seine Arbeiten zur Wellenfeldsynthese ausgezeichnet.

Mit dem Lothar-Cremer-Preis, den die DEGA für herausragende Leistungen von
Nachwuchswissenschaftler(innen) verleiht, wird

  • DI Dr. Robert Baumgartner

für seine innovativen und wegweisenden Arbeiten auf den Gebieten der Audiologie und des räumlichen Hörens geehrt.

Die DEGA-Studienpreise für herausragende Abschlussarbeiten gehen in diesem Jahr an

  • M.Sc. Florian Muralter
    für seine Masterarbeit "Analysis tools for multiexponential energy decay curves in room acoustics"
    an der Technischen Universität Graz, und an

  • Dipl.-Ing. Jonathan Nowak
    für seine Diplomarbeit "Schallquellenortung an rotierenden Systemen"
    an der Technischen Universität Wien.

Ausführliche Informationen zu den Preisträger(innen) finden Sie im
Programm der DAGA 2019; siehe Programmheft-PDF auf den Seiten 40-42.

Im Rahmen der DAGA 2019 findet in diesem Jahr auch wieder eine Verleihung der DEGA-Ehrenmitgliedschaft statt.

Die Berichte von den Preisverleihungen werden im Akustik Journal Nr. 02/19 (Juni 2019) erscheinen.