Kontakt | Suche | Links | English

Preisträger der DEGA 2024


Helmholtz-Medaille / Lothar-Cremer-Preis / DEGA-Studienpreis


Die folgenden Preise der DEGA werden während der Eröffnung der Tagung DAGA 2024
am 19.03.2024 in Hannover verliehen:

Mit der Helmholtz-Medaille, die die DEGA für ein herausragendes Lebenswerk verleiht, wird

  • Prof. Dr.-Ing. Manfred Zollner

für sein Lebenswerk zur Elektroakustik und zur Musikalischen Akustik, insbesondere für seine Arbeiten zur Elektrogitarre, ausgezeichnet.

Mit dem Lothar-Cremer-Preis, den die DEGA für herausragende Leistungen aus dem
wissenschaftlichen Nachwuchs verleiht, wird

  • Ass.Prof. Dr. techn. Stefan Schoder

für seine innovativen und wegweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Strömungsakustik geehrt.

Die DEGA-Studienpreise für herausragende Abschlussarbeiten gehen in diesem Jahr an

  • M.Sc. Marius Lambacher
    für seine Masterarbeit "Low-Latency MIMO Loudspeaker-Room Compensation for Real-Time Driving Sound Enhancement in Electric Vehicles"
    an der Technischen Universität München, und an
  • M.Sc. Jeremy Lawrence
    für seine Masterarbeit „Sound Source Localization with the Rotating Equatorial Microphone (REM)“
    an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Weitere Angaben zu den Preisträgern finden Sie im DAGA-Programmheft auf den Seiten 48-50.

Ausführliche Berichte von den Preisverleihungen werden im Akustik Journal Nr. 02/24 (Juni 2024) erscheinen.