Kontakt | Suche | Links | English

Preisträgerinnen und Preisträger der DEGA 2020


Helmholtz-Medaille / Lothar-Cremer-Preis / DEGA-Studienpreis

Da die Preisverleihungen der DEGA nicht auf der abgesagten Jahrestagung DAGA 2020 stattfinden konnten, werden die folgenden Preise im Rahmen des 13. DEGA-Symposiums am 25. September 2020 verliehen:

Mit der Helmholtz-Medaille, die die DEGA für ein herausragendes Lebenswerk verleiht, wird

  • Prof. Dr.-Ing. Reinhard Lerch

für seine herausragenden Beiträge zu Forschung und Lehre auf vielfältigen Gebieten der Technischen Akustik ausgezeichnet.

Mit dem Lothar-Cremer-Preis, den die DEGA für herausragende Leistungen von
Nachwuchswissenschaftler(inne)n verleiht, wird

  • Dr. Kai Siedenburg

für seine wegweisenden Arbeiten auf den Gebieten der Psychoakustik und Musikwahrnehmung geehrt.

Die DEGA-Studienpreise für herausragende Abschlussarbeiten gehen in diesem Jahr an

  • M.Sc. Anne Heimes
    für ihre Masterarbeit "Filter Design for Sound Insulation Auralization"
    an der RWTH Aachen, und an
     
  • B.Sc. Liv Moretto Sørensen
    für ihre Bachelor-Arbeit "Clustering in an array of nonlinear and active oscillators
    as a model of spontaneous otoacoustic emissions"
    an der University of Copenhagen.

Ausführliche Informationen zu den Preisträgerinnen und Preisträgern finden Sie im
Programm der DAGA 2020; siehe Programmheft-PDF auf den Seiten 46-48.

Die Berichte von den Preisverleihungen werden im Akustik Journal Nr. 03/20 (Oktober 2020) erscheinen.